Samstag, 12. November 2016

U-13 Kreisklasse WÜ/MSP Saison 16/17 - 10. Spieltag 12.11.2016

Würzburger FV - TSV Güntersleben  1:1 

Auf ein Unentschieden einigen? Wir hätten wahrscheinlich vor dem Spiel eingeschlagen. Nach Spielende mussten wir allerdings unseren verpassten Siegchancen hinterhertrauern. War der technisch überlegene WFV in Halbzeit eins noch leicht überlegen, spielten wir die jungen Zellerauer in der zweiten Hälfte immer öfter an die Wand.  Da hätten wir das 2:0 machen müssen,   aber  entweder war der Pfosten im Weg oder es fehlte die Konzentration vor dem Tor. Auch  der Schiri trug mit einigen, nicht nur fragwürdigen, sondern definitiv falschen Abseitsentscheidungen (auch Meinung des Gästetrainers) dazu bei. Allerdings hatten wir kurz vor Schluss auch Glück im Unglück, als der Unparteiische zwar ein Foul das keines war pfiff, aber anstatt den zweiten Elfmeter zu geben, auf Freistoß entschied. Alles in allem ging das Unentschieden aber schon in Ordnung, vor allem aber war es ein von beiden Mannschaften fair geführtes Match. 

Aufstellung: Marius Maier, Robin Wolz, Rico Grümpel, Lukas Schäfer, Louis Rothemel, Nico Kess, Finn Zieba, Max Willenberg, Philipp Schuster, Simon Spiegel, 

Tore: 0:1 Simon Spiegel (20.), 1:1 Elfmeter (50.)

Dienstag, 8. November 2016

Fußballtag in der Grundschule

Fussballtag in der Grundschule

Am 08.11.2016 gewährten  zwei Jugendtrainer, Klaus Rattinger und Janis Schömig, den 2. und 3. Klassen jeweils 45 Minuten einen kleinen Einblick in den Fußballsport. Zum Aufwärmen wurde ein kurzes Spiel mit Leibchen durchgeführt, um den Teamgeist zu entfachen. Anschließend testeten die Kinder in einem Dribblingparcour ihr Geschick mit dem Ball und versuchten sich als Torjäger. Nach einer Runde „Hütchenschießen“ bereitete das Abschlussspiel viel Freude. 

Samstag, 5. November 2016

U-13 Kreisklasse WÜ/MSP Saison 16/17 - 9. Spieltag 05.11.2016

TSV Güntersleben – JFG Main-Spessart Süd  2:2
 
Unter strömenden Regen schlichen unsere Jungs wie begossene Pudel vom Rasenviereck als ob wir das Spiel verloren hätten. Dabei gab es ein leistungsgerechtes Unentschieden gegen den Gast aus dem Tabellenkeller. Fußball spielen war nicht möglich, nur Fußballkämpfen, auf einem immer rutschiger werdenden Untergrund. Und somit war klar, wer sich am meisten reinhaut, der wird gewinnen. Da beide Mannschaften das hervorragend machten, gab es keinen Sieger aber auch keinen Verlierer. Unzufrieden konnte man also nicht unbedingt sein, zumal wir im Tor einen Feldspieler aufstellen mussten und unseren einzigen echten Stürmer im Team wegen Krankheit nur die letzten 10 Minuten einsetzen durften .  Beim nächsten Spiel, beim WFV, dürfte es kaum besser werden, denn das Wetter soll regnerisch bleiben. Außerdem werden uns wieder wichtige Spieler fehlen. Aber da müssen wir durch. 

Aufstellung: Rico Grümpel, Robin Wolz, Lukas Schäfer, Louis Rothemel, Nico Kess, Finn Zieba, Max Willenberg, Philipp Schuster, Simon Spiegel, Pascal Hemmerich 

Tore: 0:1 (20.), 1:1 Max Willenberg (40.), 2:1 Pascal Hemmerich (55.), 2:2 (60.)

Samstag, 29. Oktober 2016

U-13 Kreisklasse WÜ/MSP Saison 16/17 - 8. Spieltag 29.10.2016


TSV Güntersleben – JFG Kreis Wü Süd-West  4:0


Erster „zu Null“ Sieg für unsere Jungs  über den Tabellennachbarn vom südwestlichen Landkreis. Dabei schien uns die Niederlage letzte Woche in Marktheidenfeld, in der ersten Hälfte etwas zu lähmen. Keine Bewegung, viele Fehlpässe. Nur dank einer, wieder einmal, herausragenden Torwartleistung gerieten wir nicht in Rückstand. Es bedurfte schon eine deftige Kabinenpredigt um das Blatt zu wenden. Es gelang. Wie ausgewechselt begannen wir Hälfte zwei. Endlich wurde wieder freigelaufen, kombiniert und konzentriert die Bälle zum Mitspieler gebracht. Schnell fiel folgerichtig auch das 1:0. Fast eine Kopie des ersten Treffers, war das Zweite. Spätestens mit dem 3:0 war die Sache gelaufen und wir spielten souverän den Rest der Partie zu Ende, konnten am Ende sogar noch zum 4:0 erhöhen. Acht Spiele, sieben Siege, viel besser geht es wohl nicht. 

Aufstellung: Marius Maier, Robin Wolz, Lukas Schäfer, Rico Grümpel, Louis Rothemel, Nico Kess, Max Willenberg, Pascal Hemmerich, Philipp Schuster, Simon Spiegel, 

Tore: 1:0 Pascal Hemmerich (35.), 2:0 Pascal Hemmerich (37.), 3:0 Nico Kess (40.), 4:0 Louis Rothemel (46.)